Alle Dinge kommen zu den Wartenden

Und wir haben alle lange genug auf Mageia 5 RC gewartet: los hol es dir!

Während du auf das Beenden des Downloads wartet – ruhelos und ungeduldig diese neue Ausgabe auszuprobieren – lass uns ein bisschen über diesen Release Kandidaten reden: Was kannst du von ihm erwarten und warum dauerte das so lange?

UEFI Unterstützung – wirklich wahr

Die Mageia-Entwickler haben während dieses Relese-Zyklus hart gearbeitet, um UEFI-Unterstützung zu unserem Installationsprogramm hinzuzufügen, während unser QA Team sorgfältig alles getestet hat, was sie auf ihrer Hardware testen konnten.
Wir sind stolz anzukündigen, dass du Mageia ziemlich leicht auf UEFI-Systemen installieren kannst, entweder unter Nutzung der Live-Medien oder mit den klassischen Installationsmedien (außer von der DualDVD, die UEFI nicht unterstützt).

Dies ist nun die Feuerprobe für die Haupteigenschaft von Mageia 5: Wenn du ein UEFI-System hast, teste diesen Realease-Kandidaten in so vielen Konfigurationen wie möglich (Dual Boot mit Windows oder mit anderen Linux-Distributionen usw.) und dann melde jeden Fehler, dem du begegnest. Es ist uns gelungen, die meisten Fehler los zu werden, die wir in diesem langen vorangegangenen Testversionen bemerkt haben, aber unsere QA-Tester haben relativ begrenzte Hardware-Mittel.

Frühjahrsputz im Installationsprogramm

Auch wenn es wohl die am meisten erwartete Fähigkeit ist, so ist UEFI-Unterstützung nicht die einzige Verbesserung an unserem Installationsprogramm DrakX. Das intensive Testen unseres QA-Teams in den letzten Monaten, brachte ein ganzes Bündel altgedienter Fehler ans Licht und viel Arbeit wurde in das Bereinigen dieser Probleme gesteckt: RAID-Untersützung, GRUB2-Integration, grafische Probleme in Verbindung mit GTK3-Entwicklungen, mehr Log- und Debug-Fähigkeiten für urpmi und das Installationsprogramm, usw.

Zum Beispiel haben wir die vorgegebenen Partitionier-Möglichkeiten verbessert, um den Bedürfnissen unserer Anwender zu entsprechen: Die fertig gestalteten Möglichkeiten “Die ganze Platte löschen und benutzen” oder “Den freien Platz benutzen” erzeugen nun eine größere Root-Partition (bis zu 50GB, wenn reichlich Platz vorhanden ist, gegenüber 12GB in früheren Ausgaben). Die “Benutze den freien Platz auf einer Windows-Partition” Option ist weniger zurückhaltend bei der Nutzung des freien Platzes auf einer NTFS-Partition. Dies bietet eine großzügigere Root-Partition, wenn du mehrere Desktop-Umgebungen oder einige der netten Open-Source-Spiele, die mit Mageia 5 ausgeliefert werden, installieren möchtest.

Unsere bisher am besten getestete Ausgabe

Mit über zwei Monaten des Entwickelns und Testens ist dieser Release-Kandidat unsere bisher am besten getestete Ausgabe, und wir hoffen, dass es Mageia 5 zur stabilsten und ausgereiftesten Ausgabe macht.

Die Sperrperiode war länger als vorher gesehen, so dass du nicht die allerneuesten Pakete wie z.B. Kernel 4.0 finden wirst. Auf der anderen Seite sind wir sehr zuversichtlich, dass wir einen guten Kompromiss zwischen brandneu und stabil gefunden haben. Unsere Paketbauer fuhren fort, wichtige Versionen, die Fehler korrigieren oder Sicherheitslücken schließen, heraus zu geben, während sie sich bemühten, keine vermeidbaren Regressionen einzubauen. Und im Ganzen sollte Mageia 5 sowohl Gelegenheits- als auch Power-Nutzer zufrieden stellen.

Eine eindrucksvolle Zusammenarbeit zwischen den Entwicklern und QA-Testern

Die lange Testperiode für diese Ausgabe war ein endloses hin und her, mit den Entwicklern auf der einen Seite, die hart daran arbeiteten die Herausgabe gefährdende Fehler zu beheben und ISO-Testern auf der anderen Seite, die immerzu auf neue (und alte) Probleme stießen und sicher stellten, dass die Fehlerbehebungen auch wirksam waren. Ein großes Dankeschön an alle, die an dieser ermüdenden aber auch lohnenden Phase beteiligt waren. Wir haben definitiv einen neuen Rekord mit 9 Runden getesteter ISOs in zwei Monaten aufgestellt.

Besondere Anerkennung geht an unser QA-Team und besonders die neuesten Mitglieder, die während des Mageia 5 Release-Zyklus dazu gestoßen sind, um weiter aktualisierte Pakete für Mageia 4 testen zu können, während an den RC ISOs gearbeitet wurde.

Nun bist du dran

Nachdem so viel Entwicklung zwischen unserer 3. Beta und diesem Release-Kandidaten erfolgt ist, gibt es eine Menge zu testen und wir benötigen so viel abgedeckte Hardware wie möglich, vor allem um die UEFI-Unterstützung und andere Änderungen des Installations-Programms zu testen. Also hole dir deine Kopiebereite dein Boot-Gerät vor und starte mit Mageia 5 RC! Wirf bitte auch einen Blick auf die Errata, da es bereits einige bekannte Probleme gibt, die wir bisher nicht beseitigen konnten und melde jeden Fehler, der dich betrifft und sich nicht bereits in den Errata oder unserem Bugzilla befindet.

Original Post von Rémi Verschelde

deutsche Übersetzung von man-draker

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Alle Dinge kommen zu den Wartenden

Mageia auf den Chemnitzer Linux-Tagen 2015

CLT2015 Am Samstag und Sonntag, 21. und 22. März 2015, wird sich Mageia auf den Chemnitzer Linux-Tagen 2015 (CLT 2015) präsentieren. Als langjähriger Aussteller kommen wir, nach einer Auszeit im letzten Jahr, gerne wieder zu einem der größten Treffen der OpenSource Gemeinschaft in Deutschland. Sie haben dort die Möglichkeit, einen Ausblick auf das kommende Mageia 5 zu erhalten und mit uns über die alle Aspekte rund um Mageia zu diskutieren.

Das vielfältige Programm des CLT 2015 besteht aus Vorträgen, Workshops für Jung und Alt und viele weitere interessante Projekte stellen sich dort ebenfalls vor. Hier finden Sie das komplette Programm.

Wir freuen uns, Sie an unserem diesjährigen Stand auf der CLT 2105 begrüßen zu dürfen.

Ebenfalls wird Mageia am 28. und 29. März auf der “Les Journées du Logiciel Libre” (JDLL) in Lyon präsent sein. Nähere Informationen finden Sie in unserem französischen oder englischen Blog.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Mageia auf den Chemnitzer Linux-Tagen 2015

Pech oder Geschenk zum Valentinstag: Mageia 5 beta 3 ist da!

uselessDie Veröffentlichung war eine knappe Sache zwischen Freitag dem 13. und Valentinstag… aber endlich ist Mageia 5 beta 3 bereit zum Testen. Sie finden mehr Informationen auf der Release Notes Seite.

Die Straße war lang und gespickt mit Fallstricken, aber die Mageia Gemeinschaft ist einfach großartig und nun sind die ISOs endlich verfügbar.

Nach einem seeehr langem Meeting, das der Klärung der Release-kritischen Bugs gewidmet war, ist eine große Anzahl an Korrekturen eingereicht worden, damit die Beta 3 finalisiert werden konnte.

EFI wird nun vollständig von allen 64-bit ISOs unterstützt, aber wir brauchen immer noch ihre Rückmeldungen.

Wir biegen nun auf die Zielgerade ein. Wir brauchen nun ihre Hilfe mehr den je. Bitte melden Sie alle Probleme, die sie entdecken im Forum, Mailing Listen oder bevorzugt in Bugzilla. Bitte schauen sie auch in die Errata.

(Bildquelle: xkcd)

(Original veröffentlicht am 14.02.2015 von ennael)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Pech oder Geschenk zum Valentinstag: Mageia 5 beta 3 ist da!

Blick zurück mit Freude

Es ist einer Woche her, aber wir sind immer noch voll Inspiration von der großartigen Zeit, die wir auf der FOSDEM hatten.

Wir hatten das Privileg, (wieder) dort sein zu können, uns untereinander zu treffen, viele interessierte Besucher an unserem Stand zu treffen, großartige Leute anderer Projekte zu treffen, zu einer Reihe von Vorträgen über eine weite Vielfalt von Themen, die mit Open Source im Zusammenhang stehen zu gehen, eine großartige Generalversammlung zu haben, miteinander an Fehlern und Verbesserungen zu arbeiten, das Mageia Dinner zusammen zu genießen.

Hey, habe ich gerade meinen Bericht beendet? 😉

Sie möchten mehr wissen. Wer von uns dort war? Sehen Sie auf unserer Wiki-Seite nach
https://wiki.mageia.org/en/Fosdem_2015

Einige andere wären auch dort gewesen, wurden aber durch plötzlich auftretende Umstände daran gehindert. Viele andere wären ebenfalls dort gewesen, würden sie nicht zu weit weg wohnen oder zu beschäftigt mit vorrangigen Dingen gewesen oder wären die Kosten nicht zu hoch gewesen.

Wir hoffen, dass eines Tages (auf einer FOSDEM) es für alle die das möchten, möglich sein wird dort zu sein.

Es war sehr schön einige Unterstützer zu treffen, denen wir noch nie begegnet sind und uns ihrer sehr positiven Beiträge zu erfreuen.
Es war genau so so schön, die Untersützer wieder zu treffen, die uns schon begegnet sind und ihre dauerhafte gute Laune zu genießen.
Es war großartig, viele Mageia Benutzer und Leute, die mehr über Mageia lernen wollten zu treffen.

Colin und tmb verwendeten viel ihrer Zeit darauf, über Schlüsselkompomenten in Mageia zu sprechen und sich über Upstream-Projekte und bei deren Leuten zu informieren.
Zwischendurch arbeiteten sie im Hintergrund unseres Standes (tmb bracht es sogar fertig, Kernel in “Mageia 4 updates testing” zu schieben) und beantworteten netterweise unsere Anfragen. (Für die, die es nicht wissen: Sie sind Systemadministratoren und warten auch sehr wichtige Kernpakete, so dass sie mehr als ihren Anteil an Fragen und Anforderungen abbekommen.)

Alle die am Stand halfen, leisteten gute Arbeit, indem sie den Stand betrieben, Informationen, CDs und Aufkleber verteilten und Mageia T-Shirts an jene verkauften, die welche haben wollten. Es war gut festzustellen, dass Besucher, die noch nie etwas von Mageia gehört haben, selten geworden sind.

Ennael brachte es auf wundersame Weise fertig, die Generalversammlung innerhalb des zur Verfügung stehenden einstündigen Zeitrahmens zu halten und sie zugleich zu einem sehr konstruktiven aber auch entspannten Treffen zu machen – auch wenn wir etwas mehr Zeit hätten gebrauchen können. Ein Link zu einer Zusammenfassung der GV folgt später.

Vor und nach der GV nutzten viele von uns die Zeit, um Mageia zu verbessern. Das reichte von der Verbesserung eines fehlerhaften Skripts, über die Lösung für einen ungewollten vorübergehenden Ausschluss von Mitarbeitern, bis zu Arbeiten an “AdminPanel” (dem libyui-Port unserer DrakTools) und noch vieles mehr.

Freilich war auch Zeit für gemeinsame Mahlzeiten (und das Mageia Dinner!), Genuss des belgischen Bieres und lange Spaziergänge, für die die das mögen. Allgemein: Es war reichlich Zeit, um zusammen Spaß zu haben und wir nutzten und genossen diese Zeit voll.

Wir hoffen Sie nächstes Jahr zu treffen.!

(Original veröffentlicht von grenoya am 11.02.2015, Übersetzung von man-draker)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Blick zurück mit Freude

Mageia 5 beta 2 ist draußen: Eine Geschichte des Pechs

Nach etlichen Verzögerungen ist die Version beta 2 von Mageia 5 endlich heraus gekommen!
Hier können Sie weitere Informationen finden

Aber es scheint, dass wir das Mageia 5 Release erneut verschieben müssen.
Auf Grund verschiedener Schwierigkeiten mit EFI Boot, grub2
und ein paar anderen Schwierigkeiten, benötigen wir ein wenig mehr Zeit. Nur wenige unserer QA Teamer haben eine EFI gestützte Maschine und wenn Sie also diese Ausrüstung haben, bitte testen Sie beta 2 und berichten Sie über Ihre Erfahrungen.

Unsere QA-, Pack- und ISO-Teams arbeiten rund um die Uhr, um uns ein stabiles und sicheres Release zu bringen, aber sie müssen noch einige Macken beseitigen.

Daher planen wir eine weitere Beta-Ausgabe vor dem Release-Kandidaten. Deshalb sieht die endgültige Zeitschiene so aus:

  • Beta 3 – 3. Februar
  • RC – 24. Februar
  • Endgültige Veröffentlichung – 10. März

Wir bedauern die Unannehmlichkeiten und bedanken uns für Ihre Geduld und Verständnis, und falls Sie denken, Sie könnten irgend etwas tun, um zu helfen, fragen Sie einfach die Teams !

Wir benötigen so viele Leute wie möglich die diese Beta testen, um alle verbleibenden Probleme zu finden. Bitte berichten Sie alle Probleme die Sie finden in den Foren, Mailing-Listen oder, bevorzugt, in Bugzilla.

(Original veröffentlicht von grenova am 16.01.2015, Übersetzung von man-draker)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Mageia 5 beta 2 ist draußen: Eine Geschichte des Pechs