Wochenzusammenfassung 2018 – Wochen 28-30, ein Geburtstag, RMLL und mehr

Was ist geschehen?

Erstaunlich hohe Zahlen an Leute in der nördlichen Hemisphäre haben Urlaub gemacht, geerntet, Feuer bekämpft – aber es wird immer noch ein Haufen Arbeit erledigt. Danke Mageianer!

Mageia 6.1 kommt kontinuierlich näher, und zwischenzeitlich sollten einige von euch bemerkt haben, dass das Update von MGA 5 auf 6 über das Sysray-Icon verfügbar ist – es wurde wieder aktiviert. Um es wirksam werden zu lassen, müsst ihr im Mageia-Kontrollzentrum -> Software verwalten -> Die Aktualisierungsfrequenz einrichten, die Option „Nach neueren Mageiaversionen suchen“ ankreuzen. Außerdem seht ihr ein neues Icon im Systray, statt eines blauen Kreises mit einem senkrechten Pfeil nach Unten, seht ihr ein oranges Icon mit Rundpfeil. Dies deshalb um euch wissen zu lassen, dass MGA 5 nun offiziell veraltet ist.

Eine Information vom QA-Team: Wenn ihr von KDE 4 zu Plasma upgradet, kann es ein paar Probleme mit Grafikkarten geben. Wenn ihr euch nicht sicher seid, stellt sicher, bevor ihr upgradet, dass ihr eine andere, Nicht-KDE Oberfläche installiert habt – XFCE4 ist normalerweise unproblematisch. Meldet euch in dieser Nicht-KDE Oberfläche an, bevor ihr das Upgrade beginnt.

Wie bei allen größeren Updates, wenn ihr einen Laptop nutzt, verbindet ihn mit den Strom-Netz und stellt sicher, dass ihr reichlich freien Festplattenplatz und eine stabile Internetverbindung habt.
Viel Spaß!

Oh und wusstet ihr? Unser Vorfahr Mandrake-Linux kam mit seiner ersten Ausgabe am 23. Juli 1998 heraus, vor genau 20 Jahren! Es gibt immer noch einige Bilder des alten, alten Logos mit (psst!) dem Hut, den wir euch nicht zeigen werden – aber hier ist eine der Mandrake Boxen – eine ziemlich späte. Viele von uns begannen die Reise mit einer Version von Linux Mandrake, dann Mandriva, jetzt Mageia!

Die RMLL verlief wirklich gut! Unser Dank an alle, de mit geholfen haben.


Wir hatten genug Mageianer, um den Stand zu besetzen, und es war schön einander zu treffen, interessierte und potenzielle Benutzer und Beitragende von anderen Projekten zu treffen.

DTux brachte einen gut unter Mageia6 laufenden RasberryPi und ein Odroid, auf dem auch Mageia lief, mit – beides zog viel Aufmerksamkeit der Besucher auf sich.

Viele Besucher waren an Sicherheit interessiert, das war etwas Neues. Das war bestimmt hervorgerufen durch die Papierkopie eines großartigen, gut verständlichen, französischen Buches über „Digitale Selbstverteidigung“ von boum.org. Wenn ihr Französisch lesen könnte, könnt ihr es kaufen (oder eine digitale Version kostenlos lesen) hier: http://guide.boum.org/

Nun zur Wochenzusammenfassung – sie ist ziemlich groß, entschuldigt die Verspätung.

Fehlerbehebungen seit der letzten Zusammenfassung (nur MGA6):

  • wine
  • nvidia-current
  • python-slugify, transifex-client
  • grub2
  • kmod-vboxadditions, kmod-virtualbox, virtualbox
  • openmpi, plplot, healpix, aspic
  • qdigidoc
  • nextcloud
  • java-1.8.0-openjfx

Sicherheitsupdates:

  • nspr, nss, rootcerts, thunderbird, thunderbird-l10n Mga5
  • w3m Mga5, 6
  • graphviz Mga5, 6
  • wesnoth Mga6
  • kernel, kernel-userspace-headers, kmod-vboxadditions, kmod-virtualbox, kmod-xtables-addons, wireguard-tools Mga6
  • kernel-firmware-nonfree, radeon-firmware Mga6
  • microcode Mga6
  • wireshark Mga6
  • ffmpeg Mga6
  • rust Mga6
  • clamav Mga6
  • thunderbird, thunderbird-l10n Mga6
  • flash-player-plugin Mga6
  • cantata Mga6
  • mailman Mga6
  • perl-Archive-Zip Mga6
  • nikto Mga6
  • redis Mga6
  • chromium-browser-stable Mga6

Und natürlich ein ganzer Haufen (wir haben diesmal nicht nachgezählt) von Updates zu Cauldron.

Nicht vergessen, ihr könnt die Mageia Advisories, die Mageia AppDB und PkgSubmit nachlesen, um die letzten 48 Stunden zu sehen, und natürlich Bugzilla, um zu sehen, was aktuell läuft.

Übersetzt von man-draker, Orignal geschrieben von Patricia Fraser

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.